Aktualisiert

Risiko-JobHai anlocken, umdrehen, Haken entfernen - fertig

Zwei Männer tauchen vor der Küste von Florida, um Haien Angelhaken aus dem Mund zu ziehen. Ein gefährlicher Job, auch wenn man alle Kniffe kennt.

von
mec

Die beiden Freunde Cameron Nimmo und Randy Jordan haben es zu ihrer Mission gemacht, Haien abgerissene Angelhaken aus Rachen, Nasen oder Flossen zu ziehen. Zum Teil haben sich die Haie aus eigener Kraft losreissen können, oder sie wurden von Sportanglern von der Leine geschnitten, die das Tier besiegen, aber nicht töten wollten.

Im Video sieht man einen zwei Meter langen Seidenhai, der von Randy vorsichtig auf den Rücken gedreht wird. In dieser ungewohnten Lage verfällt das Tier in eine katatonische Starre. Jetzt hat Cameron ein kleines Zeitfenster, um den Haken zu entfernen, bevor der Hai versucht, in seine gewohnte Lage zurückzukehren.

Randy, der auch Bootstouren veranstaltet, sagt, dass vor der Küste Floridas höchstens jeder vierte Hai unversehrt ist. Die beiden wollen mit ihren Videos das Bewusstsein heben, dass der Mensch eine viel grössere Gefahr für den Hai darstellt als umgekehrt.

Deine Meinung