Aktualisiert 29.06.2005 08:10

Handtasche mit 40 000 Franken gestohlen

Zwei Unbekannte haben am Montagnachmittag in Zürich eine Frau beim Einsteigen in ihr Auto abgelenkt und dabei ihre Handtasche mit rund 40 000 Franken Bargeld entwendet.

Kurz vor 16 Uhr setzte sich eine 57-jährige Deutsche in ihr Auto an der Stauffacherstrasse im Kreis 4. Nachdem sie ihre Handtasche auf den Beifahrersitz gelegt hatte, trat ein Unbekannter neben das Auto und sprach sie an.

Er bat sie, nicht wegzufahren, weil sich unter ihrem Auto eine Katze befinde. Die Frau beugte sich aus dem Wagen und bemerkte einen zweiten Mann, der hinter ihrem Auto stand und nach unten deutete.

Als sie sich wieder zum ersten Unbekannten umdrehte, war dieser inzwischen verschwunden und ihre Handtasche fehlte. Bereits letzte Woche wurde einem 84-jährigen Deutschen im Kreis 1 mit einem ähnlichen Trick die Tasche vom Beifahrersitz entwendet, wie die Stadtpolizei Zürich am Mittwoch mitteilte.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.