Handys: Weko darf untersuchen
Aktualisiert

Handys: Weko darf untersuchen

Die Untersuchung gegen überhöhte Gebühren der Mobilfunkanbieter durch die Wettbewerbskommission kann fortgeführt werden.

Eine Beschwerde von Swisscom, Orange und Sunrise gegen die Untersuchung wurde vom Volkswirtschaftsdepartement abgewiesen.

Es geht um Terminierungsgebühren von 35 Rappen pro Minute, welche die Festnetzbetreiber den Mobilfunkanbietern für Anrufe auf deren Netz zahlen müssen.

Die Tarife seien europaweit im Mittelfeld, behaupten die Mobilfunkanbieter.

Deine Meinung