Uznach SG - Hanfplantage fängt Feuer – über 100’000 Franken Sachschaden
Aktualisiert

Uznach SGHanfplantage fängt Feuer – über 100’000 Franken Sachschaden

Ein Grossaufgebot der Feuerwehr, Verkehrsbehinderungen und jede Menge Rauch: All das verursachte eine CBD-Plantage in Uznach, die am Samstag Feuer gefangen hat.

von
Marcel Urech

Darum gehts

  • Ein Brand in einer Industriehalle in Uznach hat eine enorme Rauchentwicklung verursacht.

  • Der Grund dafür waren Wärmelampen, die ein Feuer in einer Hanfplantage entfachten.

  • Nun ermitteln die Staatsanwaltschaft St. Gallen und das Kompetenzzentrum Forensik.

Am Samstag, 22. Mai, ist ein Brand in einer Industriehalle an der Zürcherstrasse in Uznach ausgebrochen. Das Feuer muss sich vor 9.30 Uhr entfacht haben, da dann die Meldung bei der Feuerwehr einging. Ein rund 30x30 Meter umfassender Kubus, in dem mehrere tausend Hanfsetzlinge wuchsen, sei zusammengebrochen, heisst es in einer Mitteilung der Kantonspolizei St. Gallen. Es sei zu einer massiven Rauchentwicklung in der Halle gekommen und der Sachschaden übersteige die Marke von 100’000 Franken.

Lampen setzen Hanf in Brand

Ein Angestellter der registrierten CBD-Hanfanlage betrat laut Mitteilung die Halle und stellte die Lüftung ein. Dann sei eine rund drei Meter hohe Metall-Gipskonstruktion eingebrochen, in der tausende Hanfpflanzen unter Wärmelampen blühten. Diese verursachten den Brand, da die Pflanzen in brennbaren Untersätzen eingetopft waren, wie die Kantonspolizei schreibt.

Die Anlage habe einen Brandalarm ausgelöst. Die Feuerwehr, die mit einem Grossaufgebot ausrückte, stiess auf viel Rauch, fand aber kein offenes Feuer, wie es heisst. Sie habe mehrere Lüfter eingesetzt, um den Rauch zu entfernen.

Die Staatsanwaltschaft hat nun das Kompetenzzentrum Forensik der Kantonspolizei mit der Ermittlung der Brand- und Unfallursache beauftragt. Der Einsatz behinderte kurzfristig den Verkehr auf der Zürcherstrasse.

1 / 9
Eine CBD-Hanfanlage in Uznach hat in diesem Gebäude Feuer gefangen.

Eine CBD-Hanfanlage in Uznach hat in diesem Gebäude Feuer gefangen.

Kantonspolizei St.Gallen
Es kam zu einer massiven Rauchentwicklung in der Halle, der Sachschaden übersteigt 100’000 Franken.

Es kam zu einer massiven Rauchentwicklung in der Halle, der Sachschaden übersteigt 100’000 Franken.

Kantonspolizei St.Gallen
Die Feuerwehr musste mehrere Lüfter einsetzen, um den Rauch zu entfernen.

Die Feuerwehr musste mehrere Lüfter einsetzen, um den Rauch zu entfernen.

Kantonspolizei St.Gallen

Etwas gesehen, etwas gehört?

Schick uns deinen News-Input auf Whatsapp!

Speichere unseren Kontakt im Messenger deiner Wahl und sende spannende Videos, Fotos und Dokumente schnell und unkompliziert an die 20-Minuten-Redaktion.

Handelt es sich um einen Unfall oder ein anderes Unglück, dann alarmiere bitte zuerst die Rettungskräfte.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung