3.4.1973: Happy Birthday, Handy!
Aktualisiert

3.4.1973Happy Birthday, Handy!

Vor genau 40 Jahren wurde in den USA das erste Handygespräch geführt. In der Bildstrecke blicken wir auf die bewegte Geschichte der mobilen Begleiter zurück.

von
Daniel Schurter

Am 3. April 1973 machte ein Motorola-Ingenieur einen geschichtsträchtigen Anruf. Das Telefonat mit dem Technikchef des amerikanischen Telekommunikations-Unternehmens AT&T gilt als das erste Handygespräch, wie «Die Welt» berichtet. Allerdings sollte es anschliessend noch zehn Jahre dauern, bis die Mobilfunkt-Technologie massentauglich wurde.

Der Urvater aller Handys hatte Sinn für Humor. Über seine Erfindung, das DynaTAC 8000X, soll Martin Lawrence Cooper von Motorola gesagt haben: «Es hat zwar nur eine Batterielaufzeit von 20 Minuten, was aber auch nicht weiter tragisch ist, denn länger kann man das Telefon sowieso nicht hochhalten.»

Anfang der 70er-Jahre hatte beim US-Unternehmen Motorola die Entwicklung des ersten kommerziellen Mobiltelefons begonnen. Das DynaTAC 8000X wog schliesslich ein Kilogramm und kam nach zehnjähriger Entwicklungszeit in den Verkauf. Damaliger Preis: 3995 US-Dollar.

Dieser Motorola-Werbespot wurde in den 1980er-Jahren ausgestrahlt:

(Quelle: youtube.com/DetSonnyCrockett)

Cooper, ein Sohn ukrainischer Einwanderer, machte bei Motorola USA Karriere. Doch er verliess das Unternehmen, noch bevor die ersten Handys verkauft wurden. Der Legende nach hat ihn die Weltraum-Saga Star Trek zu seiner Erfindung inspiriert. Der mittlerweile 84-Jährige lässt sich auch heute noch öffentlich verlauten. «Mehr Wettbewerb ist besser!» twitterte Cooper am Dienstag und sprach sich gegen Abo-Zwänge und andere Einschränkungen bei der Handy-Nutzung aus.

Seit den Anfängen sind 40 Jahre verstrichen - und die Evolution der Mobiltelefone schreitet voran. In der Bildstrecke erfahren Sie mehr über die wichtigsten Meilensteine: vom ersten GSM-fähigen Handy, das liebevoll «Knochen» genannt wurde, über Nokias Kassenschlager bis zu den modernen Smartphones.

Welches war Ihr erstes Handy? Haben Sie ein Foto davon, auf dem auch Sie zu sehen sind? Dann schicken Sie uns das Bild mit ein paar Informationen über sich und das alte Gerät per Mail an community@20minuten.ch.

Nichts verpassen

Das Ressort Digital ist auch auf Twitter vertreten. Folgen Sie uns und entdecken Sie neben unseren Tweets die interessantesten Tech-News anderer Websites.

Deine Meinung