Aktualisiert 27.12.2016 14:12

Vermisste Frau gefundenHappy End dank Spürhund Nestor

Am Dienstag ging bei der Baselbieter Polizei eine Vermisstmeldung ein. Dank Polizeispürhund Nestor wurde die verschwundene 87-Jährige schnell gefunden.

von
las
Dank Spürhund Nestor wurde die  87-Jährige wohlbehalten gefunden. Es ist bereits sein dritter Erfolg bei der Suche nach vermissten Personen.

Dank Spürhund Nestor wurde die 87-Jährige wohlbehalten gefunden. Es ist bereits sein dritter Erfolg bei der Suche nach vermissten Personen.

Polizei BL

Eine 87 Jahre alte, geistig verwirrte Frau aus der Region verliess am frühen Dienstagmorgen ihre Wohnung in unbekannte Richtung. Um 3.15 Uhr wurde sie bei der Baselbieter Polizei als vermisst gemeldet. In der näheren Umgebung ihres Wohnortes konnte sie nicht gefunden werden.

Ein Taxifahrer meldete sich wenige Stunden später bei den Beamten und teilte ihnen mit, dass er eine dem Signalement entsprechende Frau nach Ramlinsburg gefahren hatte.

Nicht der erste Erfolg

Die Polizei setzte daraufhin einen Polizeispürhund ein, der die verschwundene Frau nach drei Kilometern Suche ausfindig machen konnte. Wie die Baselbieter Polizei mitteilte, befand sie sich kurz vor 9.30 Uhr an der Busstation Lampenberg in Ramlinsburg. Die Seniorin überstand ihren Ausflug unbeschadet.

Für Nestor, einen fünfeinhalb Jahre alten Bayerischen Gebirgsschweisshund, ist es nicht der erste Erfolg. Laut Polizeisprecher Roland Walter hat die Spürnase bereits im August 2015 einen 83-jährigen Vermissten im französischen Guebwiller nördlich von Mulhouse gefunden und im Juni 2016 einen 86-jährigen, der an Depressionen litt, in Arlesheim aufgespürt.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.