«Happy Slapping»-Räuber an Hip-Hop-Party verhaftet
Aktualisiert

«Happy Slapping»-Räuber an Hip-Hop-Party verhaftet

Der Raubversuch in der Schaffhauser Altstadt, bei dem drei junge Leute unter massiven Drohungen von einem Passanten Geld verlangt hatten, ist aufgeklärt.

Ein 52-jähriger Mann befand sich auf dem Nachhauseweg, als er um ca. 2.30 Uhr von den drei jungen Männern angegangen wurde mit der Aufforderung, sein Geld herauszugeben. Weil die Täter nicht zum Erfolg kamen, wurde ihm «happy slapping» angedroht. Sie wollten ihn also verprügeln und dabei gleich mit dem Handy filmen. Prompt ging der Rädelsführer auf ihn los.

Dem Bedrohten gelang es, den Angriff abzuwehren und zu flüchten. Die Täter setzten ihm unter Zurufen, ihn totzuschlagen, noch nach. Dem Überfallenen gelang es jedoch, schliesslich zu entkommen.

Im Zuge der polizeilichen Ermittlungen konnten die drei Täterin Schaffhausen wohnhafte Schweizer im Alter zwischen 19 und 20 Jahren auf Grund eines Hinweises anlässlich einer Hip-Hop-Party identifiziert und dingfest gemacht werden. Die polizeilichen Ermittlungen wurden in den letzten Tagen abgeschlossen und die Akten an das Untersuchungsrichteramt Schaffhausen weitergeleitet. Die Täter sind inzwischen wieder auf freiem Fuss.

Deine Meinung