Ein Künstler auf vier Rädern: Hardcore im Rollstuhl
Aktualisiert

Ein Künstler auf vier RädernHardcore im Rollstuhl

Er nennt es selber «hardcore sitting». Aaron Fotheringham (16) macht Tricks wie ein Skateboarder, BMX-Fahrer oder Inline-Skater. Der einzige Unterschied: Aaron sitzt im Rollstuhl. Und als wohl einziger Mensch in einem Rollstuhl schafft er einen Salto.

von
Patrick Toggweiler

<i>(Quelle: YouTube)</i>

Mittlerweile ist Fotheringham ein kleiner Star der Freestyle-Szene. Er tourt als Special Guest mit einer Show durch Europa, hatte einen Auftritt bei Stefan Raabs TV Total. Seine YouTube-Videos faszinieren die ganze Welt. Aaron Fotheringham aus Las Vegas ist der lebende Beweis dafür, was mit viel Wille, Übung und einigen harten Stürzen alles in einem Rollstuhl vollbracht werden kann.

«Skateboarding in einem Rollstuhl» nannten es die Leute, als Fotheringham im Alter von neun Jahren damit begann, in seinem Rollstuhl in Skateparks herumzukurven. Sein Bruder motivierte ihn dazu. Doch der Junge aus der Glitzerstadt wollte nicht einfach nur machen, was andere mit dem Skateboard tun – ein Nachahmer sein. Deshalb nannte er seinen Sport «hardcore sitting» und er benötigte einen Trick, der ihn von den Skatern unterschied.

Aaron war mit einer «Spina Bifida», einem offenen Rücken geboren worden. Seit dem dritten Lebensjahr sass der junge im Rollstuhl. «Wir unterstützten ihn natürlich, als er begann, sich mit dem Rollstuhl Halfpipes hinunterzustürzen. Wir wollten ihm ein normales Leben ermöglichen – aber bitte nur mit Helm», sagt Aarons Mutter zum aussergewöhnlichen Hobby ihres Sohnes.

Mit 14 Jahren gelang Fotheringham dann der Trick, den ihn endgültig berühmt machen würde, der ihm einen Weltrekord einbrachte. 50 bis 60 erfolglose Versuche waren vorangegangen, dann klappte es am 13. Juli 2006 das erste Mal: Aaron Fotheringham gelang ein Rückwärtssalto in einem Rollstuhl.

Mit seinen Tricks tourt der Künstler mittlerweile durch die Welt. Er zeigt, zu was Menschen mit körperlicher Behinderung fähig sind und macht damit vielen Menschen mit dem gleichen Schicksal Hoffnung.

$$VIDEO$$

(Quelle: YouTube)

Deine Meinung