HarmoS bringt Mehraufwand
Aktualisiert

HarmoS bringt Mehraufwand

Gemäss interkantonaler Vereinbarung über die Harmonisierung der obligatorischen Schule, dem HarmoS-Konkordat, soll Baselland – wie 20 weitere Kantone – die Primarschuldauer von fünf auf sechs Jahre verlängern.

Dies habe nach Auffassung der Baselbieter Regierung erhebliche personelle und bauliche Auswirkungen, jedoch wenig Einfluss auf das Bildungswesen. Trotzdem wird die Harmonisierung als «einmalige historische Chance» verstanden.

Deine Meinung