Commonwealth-Tour: Harry und Meghan reisen mit 10-köpfiger Entourage
Publiziert

Commonwealth-TourHarry und Meghan reisen mit 10-köpfiger Entourage

Nächste Woche starten die Royals ihre Vier-Länder-Tour durch Australien. Damit ihre zahlreichen Termine reibungslos ablaufen, steht ihnen ein ganzes Team von Profis zur Seite.

von
bla
1 / 9
Meghan und Harry haben seit ihrer Hochzeit im Mai schon viele gemeinsame Termine absolviert. Die beiden geben sich zwar stets nahbar, ohne viel Koordination im Hintergrund geht aber nichts – vor allem nicht bei der ersten grossen Auslandreise, die  das Ehepaar nächste Woche antritt.

Meghan und Harry haben seit ihrer Hochzeit im Mai schon viele gemeinsame Termine absolviert. Die beiden geben sich zwar stets nahbar, ohne viel Koordination im Hintergrund geht aber nichts – vor allem nicht bei der ersten grossen Auslandreise, die das Ehepaar nächste Woche antritt.

Dukas/Chris Jackson
Eine, die immer dabei ist: Amy Pickerill (rechts neben Meghan). Sie ist die stellvertretende Privatsekretärin des Paares und zuständig für die Belange von Harrys Ehefrau. Dazu gehört ...

Eine, die immer dabei ist: Amy Pickerill (rechts neben Meghan). Sie ist die stellvertretende Privatsekretärin des Paares und zuständig für die Belange von Harrys Ehefrau. Dazu gehört ...

Dukas/Polaris
... auch das Tragen von Blumen oder Geschenken, die die Herzogin bekommt.

... auch das Tragen von Blumen oder Geschenken, die die Herzogin bekommt.

Dukas

Sie waren schon auf einem Kurztrip in Irland und an diversen Veranstaltungen in Grossbritannien, jetzt steht für Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37) die erste Langstreckenreise als royales Ehepaar auf dem Programm. Vom 16. bis zum 31. Oktober bereisen die beiden die Commonwealth-Staaten Australien, Tonga, die Fidschi-Inseln und Neuseeland.

Der Kensington-Palast hat das Detailprogramm für den 16-Tage-Trip soeben veröffentlicht. Ganze 76 Termine stehen dem Ehepaar bevor:

Drei Social-Media-Profis und ein Star-Coiffeur

Damit auf der Tour alles reibungslos abläuft, stehen den Royals stets mindestens zehn Personen zur Verfügung. Wie «Harper's Bazaar» berichtet, gehören die Privatsekretärin Samantha Cohen und deren Stellvertreterin Amy Pickerill fest zum Reiseteam.

Drei Kommunikationsbeauftragte (für die Social-Media-Auftritte), ein persönlicher Fotograf sowie ein weiterer Assistent des Palasts und ein Programm-Koordinator kommen dazu. Und: Coiffeur George Northwood, der Meghan bereits bei ihrer Hochzeit frisiert hat, packt ebenfalls den mobilen Salon ein. Der Figaro wird laut Medienberichten aus der Privatkasse des Paares finanziert.

Kein Privatjet, keine Stylistin

Während Prinz William und Herzogin Kate ihre Überseeflüge im Privatjet genossen, bleiben Harry und Meghan bodenständig. Sie reisen per Linienflug, ein Logistiker koordiniert ihr Gepäck während der zweiwöchigen Reise.

Was Meghan einpackt, bleibt allerdings ihr Geheimnis. Im Gegensatz zu ihrer Schwägerin Kate verzichtet die ehemalige Schauspielerin auf eine Stylistin. Insider munkeln, dass Meghans Freundin Jessica Mulroney die Outfits noch vor der Abreise nach Australien zusammenstellt.

People-Push

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe auf dem Startbildschirm rechts oben auf die drei Streifen, dann auf das Zahnrad. Unten bei «Themen» schiebst du den Riegel bei «People» nach rechts – schon läufts.

Auf Instagram ist das 20-Minuten-People-Team übrigens auch unterwegs.

Deine Meinung