Statement: Harrys Basel-Konzert gibt sogar in den USA zu reden
Aktualisiert

StatementHarrys Basel-Konzert gibt sogar in den USA zu reden

Zwei brandneue Lieder und ein politisches Statement: Mit seinem Konzert in Basel sorgt Harry Styles auch ausserhalb der Schweiz für Gesprächsstoff.

von
kao
1 / 22
Nach einer viermonatigen Tour-Pause gab Sänger Harry Styles am Sonntag, den 11. März, sein Bühnen-Comeback – mit seinem einzigen Konzert in der Schweiz. Dass wir die Bilder vom Konzert erst jetzt zeigen können, hat einen simplen Grund: Bei internationalen Acts von Harrys Grösse werden Fotos von den Shows vom Management geprüft, bevor sie für die Öffentlichkeit freigegeben werden.

Nach einer viermonatigen Tour-Pause gab Sänger Harry Styles am Sonntag, den 11. März, sein Bühnen-Comeback – mit seinem einzigen Konzert in der Schweiz. Dass wir die Bilder vom Konzert erst jetzt zeigen können, hat einen simplen Grund: Bei internationalen Acts von Harrys Grösse werden Fotos von den Shows vom Management geprüft, bevor sie für die Öffentlichkeit freigegeben werden.

Hélène Marie Pambrun
Funkel, funkel, kleiner Stern: Im schwarzen, eleganten Glitzer-Anzug von Gucci stand der 24-Jährige auf der Bühne der St. Jakobshalle in Basel. Die Set-List beinhaltete ...

Funkel, funkel, kleiner Stern: Im schwarzen, eleganten Glitzer-Anzug von Gucci stand der 24-Jährige auf der Bühne der St. Jakobshalle in Basel. Die Set-List beinhaltete ...

Hélène Marie Pambrun
... ganze 16 Songs, darunter «Ever Since New York», «Two Ghosts» und das Ariana-Grande-Cover «Just a Little Bit of Your Heart», bei dem er auch mitgeschrieben hat. Zusätzlich überraschte ...

... ganze 16 Songs, darunter «Ever Since New York», «Two Ghosts» und das Ariana-Grande-Cover «Just a Little Bit of Your Heart», bei dem er auch mitgeschrieben hat. Zusätzlich überraschte ...

Hélène Marie Pambrun

Vergangenen Sonntag verzauberte Sänger Harry Styles seine Fans in der Schweiz. In der mit 7300 Besuchern ausverkauften St. Jakobshalle in Basel stand der 24-Jährige nach einer viermonatigen Tour-Pause wieder auf der Bühne. Dabei kamen die Konzertbesucher in einen ganz besonderen Genuss.

Neben 14 bereits bekannten Songs, darunter auch einige Titel von seiner Ex-Band One Direction, präsentierte Harry gleich zwei neue Nummern – namens «Medicine» und «Anna».

Harry beeindruckt mit Akustik- und 70er-Jahre-Sound

«Vor zwei Jahren habe ich angefangen, mein erstes Album zu produzieren. Wir haben viele Songs für die Platte geschrieben, und nur 10 wurden ausgewählt. Ein Grund, warum wir diesen Song noch nie gespielt haben», verriet Styles auf der Bühne, wie ein Fan den Musiker auf Twitter zitiert. Anschliessend stimmte er den neuen, schnellen Song «Medicine» an:

Die zweite neue Nummer heisst «Anna». Zumindest wenn es nach seinen Fans geht, denn offiziell bestätigt hat Harry den Namen des Titels nicht. Der Song ist geprägt von Akustik-Elementen, die musikalisch die 70er-Jahre zurückholen. Bekanntermassen ist der Sänger ein grosser Fan der Rock-Musik dieser Zeit.

Politisches Statement sorgt für Aufsehen

Harry Styles nutzte beim Basel-Konzert auch die Gelegenheit, sich gegen Waffengewalt und die lockeren US-Waffengesetze auszusprechen. Auf seiner Gitarre hatte er den Sticker «End Gun Violence» prominent platziert. Die Aktivisten von Everytown tweeten ein Bild davon an ihre 175'000 Follower, die «Teen Vogue» berichtete ebenfalls prominent.

Es ist nicht das erste Mal, dass der 24-Jährige seine Konzerte als politische Plattform nutzt. Er schwenkte bereits Fahnen in Regenbogenfarben (auch diesmal in Basel, neben der Schweizer Fahne) als Zeichen der Unterstützung für die LGTBQ-Community, verkaufte Merch mit dem Slogan «Treat People With Kindness» (zu deutsch: «Behandle Menschen mit Freundlichkeit») und spendete die Einnahmen dieser Verkäufe an Wohltätigkeitsorganisationen.

Warum wir Ihnen die Bilder vom Sonntags-Konzert in Basel erst jetzt zeigen, hat einen simplen Grund. Weil die offiziellen Veranstaltungs-Fotos vor der Veröffentlichung vom Management abgesegnet werden müssen, dauern diese Prozesse heute bei Acts von Harry Styles' Kaliber gern mal etwas länger. In der grossen Bildstrecke sehen Sie aber nun Einblicke in das Konzert von Harry Styles in der Schweiz.

People-Push

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe auf dem Startbildschirm rechts oben auf die drei Streifen, dann auf das Zahnrad. Unten bei «Themen» schiebst du den Riegel bei «People» nach rechts – schon läufts.

Auf Instagram ist das 20-Minuten-People-Team übrigens auch unterwegs.

Deine Meinung