Aktualisiert 27.01.2011 22:43

StansHartz leitet neu Wirtschafts-Förderung

Die Diplom-Ökonomin Diana Hartz wird neue Leiterin der Wirtschaftsförderung des Kantons Nidwalden. Sie löst Hans-Peter Lüthi ab, der Ende 2010 nach vierjähriger Tätigkeit in die Privatwirtschaft wechselte.

Die aus Düsseldorf stammende Diana Hartz war von 2001 bis 2008 in Hongkong als Wirtschaftsberaterin und im Dienstleitungsmarketing tätig. Im November 2008 wurde sie Projektleiterin bei der Wirtschaftsförderung Nidwalden. Laut Mitteilung der Staatskanzlei vom Donnerstag hat der Regierungsrat sie nun rückwirkend auf den 1. Januar 2011 zur Leiterin der Wirtschaftsförderung ernannt.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.