Aktualisiert 23.01.2015 09:46

Samu's Slapshot

«Hasani verdient gut, spielt aber nur mittelmässig»

Morgan Samuelsson nimmt kein Blatt vor den Mund. Der frühere Meisterschütze des ZSC, Ex-Trainer und Teleclub-Experte analysiert Eishockey für 20 Minuten.

von
hua

Samu's Slapshot, 23. Januar 2015. (Quelle: 20 Minuten)

Morgan Samuelsson greift auch dieses Mal wieder das Thema Kloten Flyers auf. Der Schwede ist mit Stürmer Peter Mueller ganz und gar nicht zufrieden. «Der Bombenstürmer der letzten NLA-Saison ging in die NHL, wo er komplett versagte. Nun ist er wieder zurück in der Schweiz und versagt auch hier. Wenn er mit seinem vermutlich hohen Lohn nur so wenig leistet, ist er ein Schatten seiner selbst». Samuelsson ist überzeugt davon, dass das nur der Fehler des Spielers selber ist.

Auch Fribourg-Gottéron bekommt schon wie in der Vorwoche sein Fett weg, dieses Mal in Person von Adam Hasani. Samuelsson sieht ihn zwar gerne spielen, da er mit Leidenschaft

agiert, zumindest bis zur aktuellen Saison. Er hat mit minus 23 Punkten die schlechteste Plus/Minus-Bilanz in dieser Saison aufzuweisen. «Fribourg will ihn loshaben, aber wer will schon einen Spieler mit so einem hochdotierten Vertrag übernehmen, für die Leistung, die er derzeit abliefert? Niemand», ist der Experte überzeugt. Und er fügt an: «Das tut mir gar nicht leid für ihn. Und es ist nicht gut, wenn ein Spieler wie Hasani, der mittelmässig ist, so viel verdient.»

Sehen Sie «Samu's Slapshot» im Video oben.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.