Beinwil am See AG: Haschi neu mit Hanffüllung
Aktualisiert

Beinwil am See AGHaschi neu mit Hanffüllung

Der Name ist nun doch Programm geworden: Seit 1919 stellt die Halter AG ihre Haschi-Kräuterbonbons her – und nun gibt es sie tatsächlich mit Hanffüllung.

In den 1970er-Jahren wollte das Amt für Verbraucherschutz des Kantons Aargau ernsthaft eine Namensänderung erzwingen. Und auch später wurde immer wieder über den verdächtig nach Drogen klingenden Namen gerätselt. Doch jetzt setzt das Unternehmen dem Hin und Her ein Ende. Das neue Haschi Hanf setzt aussen auf die Original-Haschi-Rezeptur, überrascht innen aber mit einer Hanffüllung – die tatsächlich nach «Gras» schmeckt. Mit dem neuen Bonbon will das Unternehmen vor allem junge Erwachsene zwischen 18 und 25 Jahre ansprechen. Ein Rausch darf allerdings nicht erwartet werden.

Deine Meinung