Aktualisiert 26.02.2010 14:07

DrogenrazziaHaschisch wird Popstar Tarkan zum Verhängnis

Bei einer Drogenrazzia ist der türkische Popstar Tarkan von der Polizei in Istanbul festgenommen worden. Der in Deutschland geborene Musiker wurde zusammen mit neun weiteren Personen in Gewahrsam genommen.

von
Selcan Hacaoglu
AP

Laut einem Bericht der türkischen Nachrichtenagentur Anadolu werden ihnen Verbindungen zu zwei Drogenhändlern vorgeworfen, die unter Beobachtung von Fahndern standen. Die Polizei habe eine kleine Menge Haschisch in Tarkans Haus in Ömerli bei Istanbul sichergestellt.

Die am 26. Februar Festgenommenen sollten von der Staatsanwaltschaft vernommen werden. Anschliessend wird entschieden, ob weiter gegen sie ermittelt wird. Die Polizei befrage Tarkan, zitierte die Zeitung «Hürriyet» dessen Bruder Hakan Tevetoglu auf ihrer Website.

Der 37-jährige Tarkan ist der wohl bekannteste türkische Popkünstler und hat mit seinen Platten international Erfolge gefeiert. Zu Tarkans grössten Hits zählen die Titel «Simarik» und «Sikidim» von Ende der 90er Jahre.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.