Rüüdig oder nicht rüüdig?: Hassen Sie die Fasnacht?
Aktualisiert

Rüüdig oder nicht rüüdig?Hassen Sie die Fasnacht?

Das Nobelhotel Gütsch in Luzern lädt Anti-Fasnächtler zum Rave. Was machen Sie, wenn Sie vor der Fasnacht flüchten wollen? Teilen Sie uns mit, wie Ihr Alternativprogramm aussieht.

Fasnacht löst immer Emotionen aus: Die einen lieben sie, die anderen hassen sie. Dazwischen gibt es nichts.

Fasnacht löst immer Emotionen aus: Die einen lieben sie, die anderen hassen sie. Dazwischen gibt es nichts.

Keystone/urs Flueeler

Ab Donnerstag punkt 5 Uhr schläft in Luzern niemand mehr: Dann wird mit dem Urknall die Fasnacht eröffnet, und bis weit in den Morgen des Aschermittwochs wird die Stadt von rüüdigen Fasnächtlern und den Guuggenmusigen beherrscht. Guuggenmusigen übrigens erzeugen in den Gassen der Altstadt 95 Dezibel, in Lokalen gar 105 Dezibel Lärmbelastung – mehr, als in Discos erlaubt ist. Wer in der Innenstadt wohnt, feiert entweder mit oder sehnt den Aschermittwoch herbei.

Wenn Sie zur zweiten Sorte gehören, die die Fasnacht nicht rüüdig finden: Lassen Sie uns wissen, wie Sie die Fasnacht überstehen, wohin sie flüchten und was sie tun, um genügend Schlaf zu finden. Hier können Sie uns Ihre Mitteilung zukommen lassen: feedback@20minuten.ch (20 Minuten)

Deine Meinung