Polizei nimmt ihn fest: Hat Chris Brown in Paris einen Fan vergewaltigt?
Aktualisiert

Polizei nimmt ihn festHat Chris Brown in Paris einen Fan vergewaltigt?

Ein französischer Fan beschuldigt Chris Brown der Vergewaltigung. Die Pariser Polizei hat daraufhin den Star festgenommen.

von
fur
1 / 3
Chris Brown wurde in Paris festgenommen.

Chris Brown wurde in Paris festgenommen.

AP/Luca Bruno
Er wird von einem Fan der Vergewaltigung beschuldigt.

Er wird von einem Fan der Vergewaltigung beschuldigt.

Matt Sayles
2009 hatte er seine damalige Freundin Rihanna verprügelt.

2009 hatte er seine damalige Freundin Rihanna verprügelt.

AP Handout

Chris Brown wurde am Montag in Paris festgenommen. Ein Fan beschuldigt den Rapper, er habe sie vergewaltigt. Auch zwei weitere Personen wurden festgenommen. Beim Opfer soll es sich um eine 24-jährige Frau aus Frankreich handeln. Die Vergewaltigung soll rund eine Woche zurückliegen.

Die Frau soll dem Sänger bis zu seinem Hotel-Zimmer gefolgt sein. Dort sei es dann zu den Übergriffen gekommen. Brown befindet sich noch immer in Untersuchungshaft und wird dies vorerst auch bleiben, bis die ersten Untersuchungen abgeschlossen sind. Sony Music, wo Brown unter Vertrag steht, hat sich noch nicht zum Vorfall geäussert.

Bereits 2009 war Brown wegen Gewalt an einer Frau in den Schlagzeilen. Er hatte seiner damaligen Freundin Rihanna die Lippe blutig geschlagen. Seit 2016 ist es ihm aufgrund seines kriminellen Hintergrund nicht erlaubt, Neuseeland, Australien oder Grossbritannien zu betreten.

Deine Meinung