Leihvertrag: Hat der SCB Angst vor Simon Gamache?

Aktualisiert

LeihvertragHat der SCB Angst vor Simon Gamache?

Fürchtet sich der stolze SC Bern vor Schillerfalter Simon Gamache (29)? Der Kanadier geht davon aus, dass er mit Fribourg-Gottéron gegen den SCB nicht spielen darf.

von
Klaus Zaugg
Simon Gamache: Wird sein Leihvertrag verlängert?

Simon Gamache: Wird sein Leihvertrag verlängert?

Der SCB hat seinen überzähligen Kanadier für exakt sieben Spiele an Fribourg-Gottéron ausgeliehen. Damit er den verletzten Mark Mowers (Gehirnerschütterung) ersetzen kann und weil er beim SCB sowieso in der Ausländerhierarchie nur die Nummer 5 ist und nicht mehr eingesetzt wird. «Sieben Spiele. So ist der Deal. Die Partie gegen den SCB wäre mein achtes Spiel. Ich gehe davon aus, dass ich am 28. September weder für Bern noch für Fribourg spielen darf und dass ich die Partie von der Tribune aus verfolgen werde ...», Gamache führte gegenüber 20 Minuten Online weiter aus, dass er vorerst weder mit SCB-Sportchef Sven Leuenberger noch mit Fribourgs Trainer und Sportchef Serge Pelletier über die Situation gesprochen habe. «Ich will mich jetzt auf die nächsten Spiele konzentrieren.»

Gamache ist mit drei Toren und drei Assists aus vier Spielen hinter seinem Linienpartner Pavel Rosa (3 Tore/5 Assists) Fribourgs zweitbester Skorer. Sein Vertrag beim SCB läuft Ende Saison aus und er will unbedingt in der NLA bleiben. Entsprechend ist er motiviert. Darf er am 28. September nicht für Gottéron spielen darf durchaus behauptet werden, der SCB habe Angst vor Gamache.

Reglement ist nicht das Problem

Das Reglement liesse es zu, dass der SCB Gamache fürs Derby gegen Fribourg zurückholen und sofort einsetzen könnte. Das Reglement liesse es aber auch zu, dass der SCB den Leihvertrag von Gamache über die sieben Spiele hinaus verlängert und ihm die Möglichkeit gibt, am 28. September zum ersten Mal in seiner Karriere GEGEN den SCB zu spielen. Der Kanadier hat bisher für die Berner in 135 Spielen 51 Tore und 108 Assists gebucht, 2007 den Playoff-Final erreicht (0:1 Niederlage im 7. Spiel gegen Davos) und 2010 den Titel geholt.

National League A

Deine Meinung