Hat Michelle Hunzikers Schwiegermutter Maria Luisa Gavazenni zum Liebes-Aus mit Tomaso Trussardi beigetragen?
Publiziert

Scheidung nach 10 JahrenHat Michelle Hunzikers Schwiegermami zum Liebes-Aus beigetragen?

Die Moderatorin und Maria Luisa Gavazzeni, die Mutter von Modeunternehmer Tomaso Trussardi, sollen seit Jahren ein angespanntes Verhältnis haben.

von
Stephanie Vinzens
1 / 10
Michelle Hunziker (44) und ihre Noch-Schwiegermami Maria Luisa Gavazzeni sollen angeblich ein angespanntes Verhältnis zueinander haben. 

Michelle Hunziker (44) und ihre Noch-Schwiegermami Maria Luisa Gavazzeni sollen angeblich ein angespanntes Verhältnis zueinander haben.

Instagram/marialuisatrussardi
Dies berichten italienische Medien jedenfalls seit Beginn der Beziehung von Michelle und Tomaso Trussardi (38). So hiess es, dass Maria Luisa die Schweizerin für zu unseriös halte, um das vor über Hundert Jahren gegründete Luxusmodehaus Trussardi zu repräsentieren. 

Dies berichten italienische Medien jedenfalls seit Beginn der Beziehung von Michelle und Tomaso Trussardi (38). So hiess es, dass Maria Luisa die Schweizerin für zu unseriös halte, um das vor über Hundert Jahren gegründete Luxusmodehaus Trussardi zu repräsentieren.

Instagram/therealhunzigram
Angesichts der geplanten Scheidung wird nun spekuliert, ob die angeblich schlechte Beziehung zur Mutter einen Einfluss auf das Ende der zehnjährigen Liebe der Moderatorin und des Modeunternehmers hat. 

Angesichts der geplanten Scheidung wird nun spekuliert, ob die angeblich schlechte Beziehung zur Mutter einen Einfluss auf das Ende der zehnjährigen Liebe der Moderatorin und des Modeunternehmers hat.

imago stock&people

Darum gehts

Nach zehn gemeinsamen Jahren haben Michelle Hunziker (44) und Tomaso Trussardi (38) Anfang Woche in einem gemeinsamen Pressestatement ihre Trennung verkündet. Gründe für das Ende ihrer Ehe nennen die Moderatorin und Modeunternehmer jedoch nicht – somit kann nur spekuliert werden. Wie «Bild» nun berichtet, könnte Michelles angeblich angespanntes Verhältnis zu ihrer Schwiegermutter Maria Luisa Gavazzeni eine Rolle gespielt haben.

Laut der Zeitung haben italienische Medien schon in den Anfängen der Beziehung Bekannte der Trussardi-Witwe zitiert, die ausplauderten, dass Maria Luisa mit der Partnerinnenwahl ihres einzigen noch lebenden Sohnes nicht zufrieden sei. So hiess es, dass sie die gebürtige Schweizerin für zu unseriös halte, um das vor über Hundert Jahren gegründete italienische Modehaus zu repräsentieren.

Maria Luisa wollte kein «Showgirl»

Society-Expertin Francesca Zamarelli erklärte 2013 gegenüber RTL: «Maria Luisa gibt keine Interviews und hat sich wahrscheinlich etwas anderes für ihren Sohn gewünscht als ein sehr medienpräsentes Showgirl.»

Michelle hingegen soll ihrem Noch-Ehemann in der Vergangenheit vorgeworfen haben, sie nicht genügend vor dem Argwohn seiner Familie beschützt zu haben, wie ein Mitarbeiter des Familienunternehmens 2015 gegenüber «Gala» behauptete.

Dass Maria Luisa bereits zwei harte Schicksalsschläge hat verkraften müssen, dürfte sie umso beschützerischer gestimmt haben. So starb ihr Mann Nicola 1999 bei einem Autounfall. Vier Jahre später trifft ihren Sohn Francesco im Alter von nur 29 Jahren dasselbe Schicksal. Nebst Tomaso hat sie noch ihre beiden Töchter Beatrice (50) und Gaia (42).

Tomaso sei ein «reiches Muttersöhnchen»

Was Michelle laut «Bild»-Quelle ebenfalls missfiel: «Sie erkannte, dass Tomaso ein reiches Muttersöhnchen ist. Er ist ihr zu langweilig geworden.» So habe er seine Zeit meist in Bergamo bei seiner Mutter und der Firma verbracht, während sie es bevorzugt habe, mit den Kindern in Mailand zu sein.

Trotz den Gerüchten haben Michelle und ihre Schwiegermutter sich regelmässig gemeinsam in der Öffentlichkeit gezeigt und zusammen Events wie Fashion-Shows besucht. 2013 machte sie gegenüber «Bild» klar: «Es wurde berichtet, dass es zwischen uns eine Art Rivalität gäbe, aber das ist totaler Unsinn. Im Gegenteil. Wir mögen uns sehr.»

Michelle und Tomaso haben 2014 feierlich geheiratet. Aus der Beziehung sind die beiden Töchter Sole (8) und Celeste (6) hervorgegangen. Bis 2002 war Michelle mit dem italienischen Sänger Eros Ramazzotti (58) verheiratet. Mit ihm hat sie eine erwachsene Tochter: Aurora Hunziker-Ramazzotti (25).

My 20 Minuten

Deine Meinung

41 Kommentare