«Bachelor»: Hat Rafael sein Herz an Belinda verschenkt?
Aktualisiert

«Bachelor»Hat Rafael sein Herz an Belinda verschenkt?

Blond und brünett fände er beides gut, «aber warum eigentlich nicht rothaarig?», sagte Rafael Beutl in einem Interview. Verriet der Bachelor damit etwa die Siegerin?

von
los
1 / 6
«Der Champagner prickelte mehr als unser Gespräch», sagt Bachelor Rafael Beutl über sein Date mit Romana. Wenig später musste die 20-Jährige nach Hause.

«Der Champagner prickelte mehr als unser Gespräch», sagt Bachelor Rafael Beutl über sein Date mit Romana. Wenig später musste die 20-Jährige nach Hause.

Screenshot 3+
Alles Heulen half nichts: Auch Model Sabrina konnte beim 29-Jährigen nicht landen.

Alles Heulen half nichts: Auch Model Sabrina konnte beim 29-Jährigen nicht landen.

Screenshot 3+
Mit dabei sind noch sechs Ladys: Sofia und Thania ...

Mit dabei sind noch sechs Ladys: Sofia und Thania ...

Screenshot 3+

Noch kämpfen sechs Ladys um die Gunst des Bachelors: Sofia, Thania, Esra, Morena, Désirée und Belinda. Obwohl die Sendungen bereits fixfertig im Kasten sind, bleibt der Name der Siegerin noch streng geheim. Bis jetzt. In einem Interview mit der «Schweizer Illustrierten» gab Rafael Beutl Überraschendes preis. Auf die Frage «Blond oder brünett?» antwortete er: «Ich finde beides gut. Aber warum eigentlich nicht rothaarig?»

Auffallend: «Bachelor»-Kandidatin Belinda hat rote Haare. Alle anderen sind blond oder brünett. Hat Beutl damit etwa schon die Siegerin verraten? «Quatsch», sagt Rafael zu 20 Minuten. «Das Interview ist uralt und ich wollte bloss etwas anderes sagen, als sie mich gefragt hatten.» Zudem sei Belinda in natura blond, ihre roten Haare seien nur gefärbt, wiegelt er ab.

Tatsächlich? – Ob das wirklich nur so dahingesagt war oder ob Beutl sich nicht doch verplapperte, sehen die TV-Zuschauer in der Final-Sendung am 8. Dezember.

Deine Meinung