Millionen-Spielzeug: Hat Ronaldo das teuerste Auto der Welt gekauft?

Publiziert

Millionen-SpielzeugHat Ronaldo das teuerste Auto der Welt gekauft?

Am Genfer Autosalon wurde der Bugatti «La voiture noire» vorgestellt. Nun soll der Superstar das Unikat für einen Rekordpreis gekauft haben.

1 / 15
 «La voiture noire» von BugattiDas Objekt der Begierde: Dieser Bugatti wurde Anfang 2019 am Genfer Autosalon der Öffentlichkeit vorgestellt.

«La voiture noire» von BugattiDas Objekt der Begierde: Dieser Bugatti wurde Anfang 2019 am Genfer Autosalon der Öffentlichkeit vorgestellt.

Getty Images/Martyn Lucy
Vom Auto mit 1500 PS gibt es nur ein Exemplar.

Vom Auto mit 1500 PS gibt es nur ein Exemplar.

Getty Images/Martyn Lucy
Der Supersportwagen soll rund 18 Millionen Euro (inkl. Steuern) kosten und ist somit das teuerste strassentaugliche Auto der Welt. Es soll nun im Besitz von Cristiano Ronaldo sein. Doch welche Autos stehen bereits im Fuhrpark des Portugiesen?

Der Supersportwagen soll rund 18 Millionen Euro (inkl. Steuern) kosten und ist somit das teuerste strassentaugliche Auto der Welt. Es soll nun im Besitz von Cristiano Ronaldo sein. Doch welche Autos stehen bereits im Fuhrpark des Portugiesen?

Getty Images/Martyn Lucy

Mit dem Fussball hat er zig Millionen verdient. Nun soll Cristiano Ronaldo einige davon für einen Superboliden aus dem Hause Bugatti ausgegeben haben. Das 1500-PS-Monster ist ein Unikat und wurde zum 110-jährigen Firmenjubiläum angefertigt und am Genfer Autosalon im März vorgestellt. Kurz danach liess der Autohersteller verlauten, man habe den Supersportwagen für 11 Millionen vor Steuern an einen Bugatti-Liebhaber verkauft. Mit Steuern wird er dann rund 18 Millionen Euro kosten. Das solll ein Rekordpreis für einen Neuwagen sein.

Nun berichten spanische Medien, dass es sich bei dem anonymen Käufer um niemand anderes als den fünffachen Weltfussballer von Juventus Turin handeln soll. Der Portugiese hat bereits zwei Bugattis in seinem immensen Fuhrpark. Auf den Wagen muss der 34-Jährige noch warten, er soll voraussichtlich 2021 ausgeliefert werden, da der Hersteller ihn noch strassentauglich machen muss.

(20 Minuten)

Ronaldo singt im Auto

Video: Instagram: cristiano

Deine Meinung