Verplappert: Hat sich Dominique etwa heimlich verlobt?

Aktualisiert

VerplappertHat sich Dominique etwa heimlich verlobt?

Ex-Miss Dominique Rinderknecht gab einer türkischen Zeitung ein Interview. Dabei erwähnte sie ihren Freund erstmals als ihren «Verlobten». Gibt es bald eine Hochzeit?

von
cat

Über die Landesgrenzen hinaus nimmt man Notiz von unserer schönen Ex-Miss. Auch in der Türkei. Die Zeitung «Haber Turk» lud die Blondine zum Interview, was wohl auch etwas damit zu tun hat, dass Dominiques Liebster Goek türkische Wurzeln hat.

Neben Mode, Istanbul und ihrem türkischen Lieblingsessen wollten die Journalisten noch Folgendes wissen: «Wo hast du deinen Verlobten kennengelernt?» Und die Miss antwortet, dass sie ihn in einem Restaurant durch Freunde kennengelernt habe.

Selbst die Miss ist überrascht

Weiss die türkische Presse etwa mehr als wir? Zwar ist die Schöne seit über vier Jahren mit ihrem Goek glücklich – aber von einem offiziellen Hochzeitsversprechen zwischen den beiden wussten wir nichts.

Die Ex-Miss übrigens auch nicht. «Ich wusste nicht, dass das in der Zeitung steht, da wir nichts gegenlesen konnten. Wir waren genauso überrascht», sagt Rinderknecht zu 20 Minuten. Sie wisse nicht, wo der Fehler passiert sei. Möglich wäre, dass die Verantwortlichen einfach geschlussfolgert haben, dass ein langjähriges Paar automatisch den Bund fürs Leben eingehen wolle.

Mit einem echten Antrag von Goek hat es Dominique indes nicht eilig. «Ich lasse mich überraschen. Wenn es passiert, dann passiert es», so Dominique. Sicher dagegen ist: Sie will künftig mehr in der Türkei arbeiten und feilt an ihrem Türkisch. «Es gibt immer wieder Anfragen, aus vielen verschiedenen Bereichen. Istanbul ist eine spannende Stadt, ich kann mir gut vorstellen, dort mehr zu machen.»

Deine Meinung