Ungelenk: Hatchers mysteriöse Krankheit
Aktualisiert

UngelenkHatchers mysteriöse Krankheit

Eine «frozen shoulder» ist kein Cocktail, sondern eine Krankheit, unter der auch «Desperate Housewife» Teri Hatcher leidet.

von
Cover Media

Teri Hatcher leidet an einer merkwürdigen Erkrankung, die ihr furchtbare Schmerzen in der Schulter beschert. Die 46-Jährige spricht von einer «frozen shoulder», kann ihren linken Arm nicht mehr richtig benutzen und hat Probleme, sich überhaupt anzuziehen.

«Ich kämpfe mit dieser Sache, die man eingefrorene Schulter nennt. Das ist eine echte Krankheit, die nur Frauen kriegen», verriet sie der TV-Show «Extra». «Es sorgt eigentlich dafür, dass ich meinen linken Arm kaum noch bewegen kann … Ich kann keinen BH mehr zumachen.»

Die Schauspielerin aus «Desperate Housewives» versucht dennoch, sich ihr Leben nicht einschränken zu lassen. Sie erhält regelmässig Schmerzspritzen. Zwar hat sie die Krankheit nun auch öffentlich gemacht, will aber keine bedauernden Blicke, weil es ihr sonst gut geht: «Ich will jetzt nicht euer Mitleid oder so. Es könnte viel schlimmer sein, aber wenn man dir etwas wegnimmt, wie beispielsweise die Fähigkeit eine Tasche hochzuheben … Ich kann es wirklich nicht erwarten, dass es wieder weg ist, damit ich wieder wie verrückt trainieren kann, weil ich das irgendwie vermisse», erklärte Teri Hatcher.

Deine Meinung