Aufruf - Hattest du einen Schwangerschaftsabbruch?
Publiziert

AufrufHattest du einen Schwangerschaftsabbruch?

Rund 10’000 Frauen in der Schweiz entscheiden sich jährlich für einen Schwangerschaftsabbruch. Du hattest selbst einen? Erzähl uns davon.

von
Anja Zingg
1 / 3
Hast du dich für einen Schwangerschaftsabbruch entschieden?

Hast du dich für einen Schwangerschaftsabbruch entschieden?

Getty Images/iStockphoto
Was hast du erlebt?

Was hast du erlebt?

pexels
Schreib es uns im Formular.

Schreib es uns im Formular.

Getty Images/iStockphoto

Im amerikanischen Bundesstaat Texas ist es seit Anfang Woche fast unmöglich, eine Abtreibung vornehmen zu lassen. Dies, weil ein neues Gesetz Schwangerschaftsabbrüche nur erlaubt, bevor der Herzschlag des Kindes zu hören ist. Diesen hört man etwa ab der sechsten Woche. Zu diesem Zeitpunkt wissen viele Frauen noch nicht, dass sie schwanger sind.

Wir suchen Frauen, die sich für einen Schwangerschaftsabbruch entschieden haben oder jetzt vor dieser Frage stehen. Was hast du erlebt? Wieso hast du dich für diesen Schritt entschieden und was denkst du im Nachhinein darüber? Und was denkst du über die neue Regelung in Texas? Schreib es uns im Formular:

Bist du oder ist jemand, den du kennst, ungeplant schwanger geworden?

Hier findest du Hilfe:

Beratungsstellen nach Region

Appella, Telefon- und Onlineberatung

Fachstelle Kindsverlust, Beratung während Schwangerschaft, Geburt und erster Lebenszeit

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Dargebotene Hand, Sorgen-Hotline, Tel. 143

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung