Aktualisiert 06.02.2019 10:45

Feuer in Flüelen UR

Hausbrand sorgt für starke Rauchentwicklung

In einem Mehrfamilienhaus in Flüelen UR ist am Abend ein Feuer ausgebrochen. Die Polizei hat eine Alarmmeldung herausgegeben.

von
scl/fss/chk

Ein Hausbrand in Flüelen UR sorgte am Monagabend in der Umgebung für eine starke Rauchentwicklung. Zudem wurde der Verkehr um die Unglücksstelle stark beeinträchtigt.

Wie ein Sprecher der Kantonspolizei Uri auf Anfrage sagte, brannte ein hölzernes Mehrfamilienhaus in einem Wohnquartier. «Aufgrund der riesigen Rauchentwicklung wurde eine Alarmmeldung herausgegeben», so der Sprecher.

Das Haus wurde evakuiert – zurzeit gebe es keine Angaben zu einem Personenschaden. Vorsorglich sei auch eine Ambulanz vor Ort.

Brandursache noch unklar

Ein Übergreifen des Feuers auf umliegende Gebäude konnte durch die Feuerwehr verhindert werden. Die Löscharbeiten dauern laut Polizei noch an. Das Haus wurde beim Brand komplett zerstört und ist nicht mehr bewohnbar.

Neben den rund 50 Personen der Feuerwehren Flüelen und Altdorf standen gemäss dem Communiqué der Rettungsdienst Uri, die Kantonspolizei Uri sowie ein privates Transportunternehmen im Einsatz.

Die Brandursache ist noch unklar. Die Kantonspolizei hat Ermittlungen eingeleitet.

(scl/fss/chk/sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.