Hausunterricht für Smith' Kinder
Aktualisiert

Hausunterricht für Smith' Kinder

Will und Jada Pinkett Smith haben beschlossen ihre Kinder zu Hause zu unterrichten - das amerikanische Bildungssystem findet bei den beiden nämlich wenig Zustimmung.

von
wenn

Die Schauspieler sind stolze Eltern des sechsjährigen Jaden, ihrer vierjährigen Tochter Willow und des 12-jährigen Trey aus Willis' erster Ehe.

Alle, ausser Trey drücken momentan Zuhause die Schulbank. Jada hat der Zeitschrift «Essence» erklärt: «Sie werden der Flexibilität halber Zuhause unterrichtet. So können sie auch bei uns sein wenn wir verreisen, und weil das Bildungssystem in diesem Land - sowohl an öffentlichen als auch privaten Schulen - für das Industriezeitalter konzipiert ist. Wir befinden uns augenblicklich aber in im Technologiezeitalter. Wir wollen nicht, dass unsere Kinder Sachen auswendig pauken. Wir wollen, dass sie lernen, wie man lernt.»

Deine Meinung