Havanna: Zwei Millionen ohne Strom
Aktualisiert

Havanna: Zwei Millionen ohne Strom

Wegen eines Stromausfalls sind am Montag mindestens zwei Millionen Einwohner der kubanischen Hauptstadt Havanna vorübergehend ohne Strom gewesen.

Die Versorgung war für mehr als eine Stunde lahm gelegt. Auch Bewohner der westlichen Provinzen Matanzas und Pinar del Rio waren betroffen. Ursache des Ausfalls war nach Angaben des Energieunternehmens Union Electrica ein Defekt in einer Hochspannungsleitung im mittleren Landesteil. (dapd)

Deine Meinung