19.11.2020 20:56

Fünf positive Coronavirus-TestsHC Davos vorsorglich in Quarantäne, zwei Spiele verschoben

Gleich fünf Spieler des HC Davos haben sich mit dem Coronavirus infiziert. Die kommenden beiden Freitagspartien werden vertagt.

von
Laura Inderbitzin
Das Davoser Kader ist in Quarantäne, um welche Spieler es sich bei den positiven Tests handelt, wurde nicht kommuniziert.

Das Davoser Kader ist in Quarantäne, um welche Spieler es sich bei den positiven Tests handelt, wurde nicht kommuniziert.

Foto: Pascal Müller (Freshfocus)

Darum gehts

  • Neue Corona-Fälle wirbeln die National League durcheinander.

  • Beim HC Davos wurden fünf Profis positiv getestet.

  • Zwei Spiele müssen verschoben werden.

Fünf Mannschaftsmitglieder des HC Davos wurden positiv auf das Coronavirus getestet, teilte der Schweizer Eishockeyverband am Donnerstagabend mit. Um welche Spieler es sich handelt, wurde nicht kommuniziert. Die komplette Mannschaft befindet sich nun vorsorglich bis und mit 27. November in Quarantäne, kann jedoch gemäss Kantonsarzt den Trainingsbetrieb mit den nicht positiv getesteten Spielern als «Bubble» weiterführen.

Die nächsten zwei Spiele gegen die SCL Tigers (Freitag, 20. November) und Fribourg-Gottéron (27. November) werden verschoben. Gemäss der Mitteilung wird die komplette Mannschaft vor Quarantäne-Ende zur definitiven Freigabe nochmal auf das Coronavirus getestet.

Zuletzt hatte die National League in Sachen Corona wieder etwas durchschnaufen können, die letzte Quarantänemeldung war vor einer Woche vom Lausanne HC gekommen. Dessen Isolation endet am Samstag. Doch mit den Davosern ist nun wieder ein weiteres Team betroffen und bringt den Kalender durcheinander.

Hast du oder jemand, den du kennst, Mühe mit der Coronazeit?

Hier findest du Hilfe:

BAG-Infoline Coronavirus, Tel. 058 463 00 00

Dureschnufe.ch, Plattform für psychische Gesundheit rund um Corona

Branchenhilfe.ch, Ratgeber für betroffene Wirtschaftszweige

Pro Juventute, Tel. 147

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.
0 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen