Aktualisiert 11.06.2015 20:10

Eishockey

HC Lugano AG mit leichtem Verlust

Die HC Lugano AG schloss die Eishockeysaison 2014/15 mit dem geringen Verlust von rund 96'000 Franken ab.

Die Schuldbilanz beläuft sich auf 3,07 Millionen, das Eigenkapital auf 6,16 Millionen Franken. Im Verwaltungsrat löste Claudio Bruggini den scheidenden Claudio Massa ab.

Der HC Lugano als Verein – unter diesem Label werden die Junioren- und die Frauen-Abteilung geführt – weist aus der abgelaufenen Saison einen Gewinn von rund 643'000 Franken aus. (si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.