Spengler Cup: HCD erreicht Traumfinal gegen Team Canada
Aktualisiert

Spengler CupHCD erreicht Traumfinal gegen Team Canada

Der HC Davos gewinnt ein offenes und spannendes Spiel gegen Vitkovice 5:4. Den entscheidenden Treffer erzielt Patrick Kane eine halbe Minute vor Schluss.

Dank einem Last-Minute-Tor von NHL-Star Partick Kane zum 5:4 gegen Vitkovice steht der HC Davos im Final des Spengler-Cups. Dort wartet das Team Canada.

Die Davoser starteten gegen die am Vortag spielfreien Tschechen schwungvoll. Das galt insbesondere für Kane, der in der zwölften Minute in einem Einsatz gleich drei Chancen produzierte und schliesslich nach einem schönen Solo die Führung besorgte. Diese hielt bis ins zweite Drittel, als Vitkovice dank der frischeren Beine das Spieldiktat übernahm. Nach einem Doppelschlag führten die Gäste in der 32. Minute erstmals.

Schnelle Reaktion des HCD

Doch nur 36 Sekunden danach folgte das 2:2 durch Gregory Hofmann, das den Schwung bei den Davosern, die ohne die beiden Zuger Damien Brunner und Rafael Diaz auskommen mussten, zurückbrachte. Dario Bürgler (36.) mit einem artistischen Tor sorgte dafür, dass der HCD auch zur zweiten Drittelspause in Führung lag. Diese hätte höher ausfallen können, Kane und Gregory Sciaroni scheiterten mit Abschlüssen am Pfosten.

In Schlussabschnitt machte sich die Müdigkeit auf beiden Seiten mehr und mehr bemerkbar, doch die Partie blieb spannend. Die Tschechen hielten sich hartnäckig, erst konnte Roman Sturc zum 4:4 ausgleichen (43.). Und auch den erneuten Davoser Führungstreffer durch Joe Thornton in der 47. Minute konnten sie wieder negieren. In der 55. Minute gelang Vladimir Svacina das 4:4. Doch Kane hatte etwas gegen die androhende Verlängerung einzuwenden: in der Schlussminute sorgte er mit einem erneuten Geniestreich für Davoser Freudentaumel und die Finalqualifikation.

Vitkovice - Davos 4:5 (0:1, 2:2, 2:2)

Vaillant-Arena. - 6504 Zuschauer. - SR Reiber/Skilliter (Sz/USA), Kohler/Müller.

Tore: 12. Kane 1:0. 28. Klimek (Burger) 1:1. 32. (31:09) Kudelka (Huna/Strafe angezeigt) 2:1. 32. (31:45) Hofmann (Burger, Reto von Arx) 2:2. 37. Bürgler (Marha) 2:3. 43. Szturc (Walker, Hruska) 3:3. 47. Thornton (Taticek) 3:4. 55. Svacina (Roman) 4:4. 60. (59:38) Kane (Joggi) 4:5.

Strafen: je 2mal 2 Minuten.

Vitkovice: Sindelar; Wellinger, Barinka; Sloboda, Kudelka; Kana, Stehlik; Voracek, Rehak; Klimek, Burger, Huzevka; Huna, Roman, Svacina; Walker, Hruska, Szturc; Sedivy, Kucsera, Kolouch.

Davos: Berra; Joggi, Forster; Ramholt, Alatalo; Back, Grossmann; Schneeberger; Sykora, Reto von Arx, Hofmann; Kane, Taticek, Eriksson; Bürgler, Marha, Thornton; Sciaroni, Steinmann, Ryser; Corvi.

Bemerkungen: HCD ohne Diaz, Brunner, Wieser (alle überzählig), Rizzi, Jan von Arx, Nash (alle verletzt), Guerra, Sieber, Neuenschwander (alle U20-WM). 39. Pfostenschuss von Kane. 40. Pfostenschuss von Sciaroni. 60. (59:38) Timeout von Vitkovice, danach ohne Goalie. (si)

Deine Meinung