Aktualisiert

Heather Graham: «Sie küsst wunderbar»

Heather Graham schwärmt vom Küssen mit ihrer Filmpartnerin Bridget Moynahan. Die Szenen aus ihrem nächsten Film «Gray Matters» beweisen, dass beide ihren Spass daran hatten.

Heather Graham findet, dass ihre «Gray Matters»-Filmpartnerin Bridget Moynahan so gut küssen kann, dass sie Kussunterricht geben sollte.

In dem Streifen geht es um eine junge Frau, gespielt von Graham, die überraschend ihre sexuelle Neigung zu Frauen entdeckt. Die 36-Jährige sagte dazu: «Es ist eine Art romantische Komödie. Ich spiele ein Mädchen und mein Bruder trifft eine Frau und verliebt sich und will heiraten und dann treffe ich sie und verliebe mich ebenfalls. Da begreife ich, dass ich lesbisch bin und bekenne mich dazu.»

Die beiden Schauspielerinnen waren vor der Kussszene ziemlich nervös, aber Graham verrät, dass sie sich nicht so gestresst hätte, wenn sie gewusst hätte, wie angenehm es wird.

Graham: «Ich schätze, wir waren nervös, weil wir uns angefreundet hatten und das ein unbehagliches Gefühl war. Aber sie ist wunderschön und hat sehr weiche Lippen. Sie sollte Unterricht geben.»

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.