Hünenberg ZG: Heck ausgebrochen – Lenker (24) schrottet Porsche bei Überholmanöver

Publiziert

Hünenberg ZGHeck ausgebrochen – Lenker (24) schrottet Porsche bei Überholmanöver

Am frühen Samstagmorgen verunfallte auf der Autobahn A4 bei Hünenberg ein Porschelenker während eines Überholmanövers. Das ist nicht das einzige Problem des 24-jährigen Lenkers.

von
Lukas Hausendorf
Nachdem beim Überholen das Heck ausgebrochen war, landete der rote Porsche in der Betonmauer. Der Lenker und sein Beifahrer blieben unverletzt.

Nachdem beim Überholen das Heck ausgebrochen war, landete der rote Porsche in der Betonmauer. Der Lenker und sein Beifahrer blieben unverletzt.

Zuger Polizei

Kurz vor fünf Uhr morgens verunfallte ein Porschelenker bei Hünenberg im Kanton Zug, nachdem er bei einem Überholmanöver die Kontrolle über seinen Sportwagen verloren hatte. Wie die Zuger Polizei mitteilt, brach dem 24-jährigen Lenker das Heck des roten Porsches aus, als er auf der Autobahn A4 in Richtung Rütihof ein Auto überholen wollte. In der Folge prallte das Auto in die rechte Betonmauer der Autobahnabschrankung und kam dann schliesslich auf dem Überholstreifen zum Stillstand. 

Der 24-jährige Lenker und sein gleichaltriger Beifahrer blieben unverletzt. Allerdings wurden beim Lenker «Alkoholsymptome» festgestellt, wie die Polizei weiter mitteilt. Der Pikett-Staatsanwalt ordnete deshalb eine Blutprobe im Spital an. Der Sachschaden am Auto beläuft sich auf mehrere Zehntausend Franken.

Zentralschweiz-Push


Wenn Sie in der 20-Minuten-App auf Ihrem Smartphone die Benachrichtigungen des Zentralschweiz-Kanals abonnieren, werden Sie regelmässig über Breaking News aus Ihrer Region informiert.

 Hier können Sie den Zentralschweiz-Push von 20 Minuten abonnieren. (funktioniert in der App)

Deine Meinung