Heftiger Unfall in Neuenkirch
Aktualisiert

Heftiger Unfall in Neuenkirch

So etwas gibts sonst nur am TV: Zwei Männer streiten sich heftig, plötzlich rennt der eine davon. Dann folgt ein Unglück dem nächsten.

Freitag kurz vor 22 Uhr vor dem Restaurant Kreuz in Neuenkirch: Zwei Cousins aus Serbien-Montenegro streiten sich heftig. Plötzlich schmettert der 30-Jährige seinem Vetter (37) die Faust ins Gesicht und rennt auf die Strasse – geradewegs vor einen PW.

Beim Crash wird der Mann auf den Abbiegestreifen geschleudert. Doch noch ist die Tragödie nicht zu Ende: Ein zweites Auto naht heran, überrollt den Verletzten und schleift ihn mit.

Als der Wagen hält, eilen Zeugen hinzu, heben den PW an und befreien den Verunfallten. Während dieser mit mehreren Brüchen ins Spital gefahren wird, muss einer der Autolenker eine Blutprobe abgeben: Der Verdacht auf Angetrunkenheit bestätigt sich, der Fahrausweis ist weg.

«Als ich den Krach hörte, dachte ich: ‹Jetzt fängt das wieder an›», so eine Anwohnerin. Denn eben erst habe der Gemeinderat dem Restaurant Kreuz wegen zu grosser Lärmemissionen eine Gnadenfrist erteilt.

(ewi)

Deine Meinung