Aktualisiert 03.05.2006 10:14

Heidelberger Druck mit Volldampf

Die Maschinen des weltgrössten Druckmaschinenherstellers Heidelberger Druck laufen wieder auf Hochtouren. Der Nettogewinn stieg im abgelaufenen Geschäftsjahr 2005/06 (31. März) von 61 Mio. auf 135 Mio. Mio. Euro.

Das Betriebsergebnis (EBIT) kletterte nach vorläufigen Zahlen um 31 Prozent auf 277 Mio. Euro. Der Umsatz stieg um knapp zwölf Prozent auf 3,58 Mrd. Euro. «Die Zahlen zeigen, dass wir gut unterwegs sind», sagte Heidelberger-Chef Bernhard Schreier am Mittwoch in Heidelberg.

Für das laufende Geschäftsjahr gehe man davon aus, dass der positive Trend in der Printmedien-Industrie anhalte. Der Druckmaschinenhersteller rechne mit einem Umsatzplus von fünf Prozent.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.