Aktualisiert 20.04.2007 10:02

Heidfeld möchte bei BMW-Sauber bleiben

Der hervorragend in die Saison gestartete Formel-1-Fahrer Nick Heidfeld vom BMW-Sauber-Team sieht sich für die noch ausstehenden Vertragsgespräche in einer guten Ausgangsposition.

«Ich glaube, es gibt nicht viele Gründe, nicht gemeinsam weiterzumachen», sagte der 29-jährige Heidfeld, der in den bisherigen drei Saisonrennen jeweils den vierten Platz belegt hatte.

Sollte es trotzdem nicht zu einer Einigung kommen, bangt der Wahl-Schweizer aber nicht um seine Zukunft in der Formel 1. «Ich bin in einer sehr guten Ausgangssituation - durch die Tatsache, dass ich mich intern in der Formel 1 gut präsentieren konnte», sagte der Deutsche und übte damit sanften Druck auf seinen jetzigen Arbeitgeber aus.

«Wir reden dauernd. Klar ist: Wir mögen uns. Fahrer und Auto leisten Hervorragendes - und das sind ganz gute Voraussetzungen», sagte BMW-Motorsportdirektor Mario Theissen zur Vertragssituation von Heidfeld.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.