Aktualisiert 29.10.2007 12:27

Heidi Klum ist einfach zum Heulen

Dicke Tränen kullerten Seal vor laufender Kamera über die Backen. Schuld daran war seine Heidi. Frau Klum hatte ihn jedoch nicht gehauen, sondern total überrascht.

Heidi Klum und Seal machen seit Monaten einen auf: «Wir sind so verliebt, wie kaum jemand sonst!» Kein Wunder, hatte sich das deutsche Supermodel für ihren Lieblingssänger auch für den Auftritt bei Amerikas grösster Talk-Queen etwas ganz besonderes einfallen lassen. Etwas, das Seal zu Tränen rührte - und das vor laufender Kamera.

Zusammen mit Oprah Winfrey machte sich Heidi Klum auf die Suche nach den Pflegeeltern, die Seal in den ersten vier Jahren seines Lebens aufzogen. Natürlich fanden sie nicht nur die Familie, sondern auch Erinnnerungsfotos, mit denen Oprah den Schmusesänger auf den Besuch seiner Pflegeschwester im Talkstudio vorbereitete. Die Schwester nannte ihn liebevoll Henry, so wie ihre Geschwister damals das Nesthäkchen in die Familie aufgenommen hatten, bevor seine leibliche Mutter ihn schliesslich wieder zu sich holte.

yzz

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.