Erster Modeljob : Heidi Klums Tochter Leni (16) zeigt sich erstmals öffentlich
Publiziert

Erster Modeljob Heidi Klums Tochter Leni (16) zeigt sich erstmals öffentlich

Heidi Klum hat ihre Tochter Leni stets von der Öffentlichkeit ferngehalten. Nun zieren die beiden gemeinsam das Cover der deutschen «Vogue».

von
Stephanie Vinzens
1 / 8
Lange hat Model und Moderatorin Heidi Klum (47) ihre Tochter Leni vor der Öffentlichkeit beschützt. Mit 16 erlaubt sie ihr nun, eine Modelkarriere zu verfolgen. 

Lange hat Model und Moderatorin Heidi Klum (47) ihre Tochter Leni vor der Öffentlichkeit beschützt. Mit 16 erlaubt sie ihr nun, eine Modelkarriere zu verfolgen.

Screenshot Youtube/Vogue Germany
Gemeinsam mit ihrer erfahrenen Mutter ziert sie das Cover der Januar-Ausgabe der deutschen «Vogue» (siehe Artikel). Ausserdem haben Heidi und Leni zusammen ein Interview gegeben sowie sich gegenseitig vor laufender Kamera ausgefragt.

Gemeinsam mit ihrer erfahrenen Mutter ziert sie das Cover der Januar-Ausgabe der deutschen «Vogue» (siehe Artikel). Ausserdem haben Heidi und Leni zusammen ein Interview gegeben sowie sich gegenseitig vor laufender Kamera ausgefragt.

Screenshot Youtube/Vogue Germany
Lenis Vater ist der italienische Geschäftsmann Flavio Briatore (70). 

Lenis Vater ist der italienische Geschäftsmann Flavio Briatore (70).

imago images/Motorsport Images

Darum gehts

  • Bisher hat Heidi Klum (47) ihre 16-jährige Tochter Leni vor der Öffentlichkeit abgeschirmt.

  • Nun wagt diese ihren ersten Schritt in die Öffentlichkeit und gibt ihr Modeldebüt – und zwar gleich in einem «Vogue»-Shooting.

  • Gemeinsam mit Mama Heidi ziert sie das Cover der Januar-Ausgabe.

  • In ihrem allerersten Mutter-Tochter-Interview plaudern die zwei offen über ihre Beziehung und Lenis Model-Potenzial. Vier Erkenntnisse daraus.

Leni spricht nicht fliessend Deutsch

In New York geboren, in Los Angeles aufgewachsen: Tatsächlich hat Heidi Klums (47) Tochter Leni (16) weniger mit der Heimat ihrer Mutter zu tun, als man zunächst meinen könnte. So kommt es auch, dass ihr Deutsch ein wenig holprig ist. Das «Vogue»-Interview wurde deshalb auf Englisch geführt. In der ergänzenden Video-Fragerunde gibt es an wenigen Stellen, an denen Leni sich traut, Deutsch zu sprechen, jedoch eine Hörprobe ihres Akzents.

«Du hättest früher ein bisschen mehr zuhören können beim Deutschsprechen, dann wär dein Deutsch jetzt ein kleines bisschen besser», findet Heidi im Clip. «Aber ich glaube, das ist auch deine Aufregung – du traust dich normalerweise mehr. Jetzt sind die Kameras hier und du bist ein bisschen ängstlich unterwegs», so die GNTM-Chefjurorin weiter.

Ihr Traum vom Modeln ist nicht neu

«Es war nur eine Frage der Zeit, bis ich es selbst als Model versuchen würde», verrät die Tochter von Heidi und Flavio Briatore (70). Ihr erstes Angebot habe sie schon im Alter von zwölf Jahren bekommen. «Von einer Marke, die ich gern getragen habe: Brandy Melville», so Leni. Heidi sei jedoch dagegen gewesen: «Damals habe ich Mama angebettelt, aber keine Chance!» Inzwischen verstehe sie jedoch, dass es zu früh gewesen wäre.

«16 ist ein gutes Alter», wirft Heidi ein. «Wenn man Auto fahren darf, kann man auch einen offiziellen Instagram-Account führen und sein Gesicht zeigen. Und mit einem ‹Vogue›-Cover beginnen zu dürfen, ist ein wahnsinniges Privileg.»

Von Lenis Potenzial als Model scheint Heidi überzeugt zu sein: «Diese gelangweilte, abgestumpfte Haltung, die manche an den Tag legen, verstehe ich nicht. Leni kann sich auch so begeistern und hat viel Energie. Sie tanzt, ist der Mittelpunkt der Party und war auch bei Topmodel für jede Challenge zu haben, die sich viele Kandidatinnen nicht getraut haben.»

Ihre Tochter ergänzt: «Bei den meisten anderen Jobs müsste ich meine verrückte Art unterdrücken. Als Model kann ich alles rauslassen und einfach so sein, wie ich bin.»

Heidi sei «eine perfekte Mutter»

«Würdest du meinem jüngeren Ich etwas ausrichten?», fragt Heidi ihre Tochter im Video-Interview. Deren Antwort ist herzerwärmend: «Ich glaube, du hast das perfekt gemacht, weil du eine perfekte Mutter bist, Mama.» Heidi schüttelt daraufhin ungläubig den Kopf, woraufhin ihre Tochter ihr versichert, dass es nichts gebe, das sie hätte besser machen können.

Die beiden scheinen ohnehin eine sehr enge Beziehung zueinander zu pflegen. Auf die Frage hin, ob es etwas gibt, was sie ihre Mutter schon immer fragen wollte, antwortet Leni: «Nein, ich sage dir eh alles. Ich habe das Gefühl, wir sind wie beste Freundinnen.» Auf die Gegenfrage ihrer Tochter antwortet Heidi: «Ich habe das Gefühl, dass ich das andauernd mache. Wenn ich etwas wissen will, frage ich auch.»

Sie findet Mama aber auch «uncool und peinlich»

Heidi will von ihrer Tochter wissen: «Meinst du, dass ich cool bin?» Und diese Antwortet knallhart: «Nee – ich meine, ich sage ja oft ‹Mom, das ist nicht cool.›» Als Heidi nachhakt, was denn an ihr so uncool sei, antwortet das Nachwuchsmodel: «Du benimmst dich oft cringy, zum Beispiel wenn du tanzt.» Ausserdem schäme sie sich Teils auch für ihr Mami. «Das ist wohl bei allen Eltern so», meint Heidi.

Als diese weiter nachhakt, ergänzt die 16-Jährige dann doch: «Du bist cool, wenn du selbstbewusst bist – was meistens der Fall ist. Aber ein paar von deinen Tänzen sind uncool und peinlich.»

Hol dir den People-Push!

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und der Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe unten rechts auf «Cockpit», dann aufs «Einstellungen»-Zahnrad und schliesslich auf «Push-Mitteilungen». Beim Punkt «Themen» tippst du «People» an – schon läufts.

Deine Meinung

14 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Lili Vu

12.12.2020, 08:44

An Leni dürften vorerst lediglich ihre Abstammung und evtl. ihr Bankkonto interessant sein ! Für den Laufsteg reichts nicht. Falls sie jedoch irgendwann eine herausragende Persönlichkeit entwickelt, ja dann.... sieht alles ganz anders aus. Viel Glück. Und.... halte dich fern von Mama`s ToyBoy... gell !!!

geldgeileheidi

11.12.2020, 16:02

die hat echt ein altersproblem, in jüngeren jahren nimmt sie einen opa & jetzt wo sie fast oma ist nimmt sie einen teenager zum mann...

Jylchen befindet

11.12.2020, 15:52

Hübsches Mädel von nebenan. Für das nächste Topmodel vielleicht zu wenig schlank.