Aktualisiert 16.03.2006 08:04

Heidis Models flogen nach L.A. - Janina stürzte ab

In der letzten Woche musste keine der Model-Novizinnen aus «Germany's Next Supermodel» den Koffer packen. In dieser Woche reichte es für Janina nicht.

Die Show begann mit einer grossen Überraschung für die jungen Frauen: Sie durften nach Los Angeles fliegen.

Während des Fluges war an Ausruhen nicht zu denken: Der Durchgang im Flieger wurde kurzerhand zum Catwalk umfunktioniert und die Mädchen mussten durch die Kabine stolzieren - zur grossen Verwunderung der anderen Passagiere.

Trotz Jet-Lag bekamen die Kandidatinnen schon am nächsten Tag ihre erste Aufgabe: In einem Friseur-Salon am bekannten Rodeo-Drive mussten sie Frauen finden, die sich von ihnen im Salon stylen liessen.

Geschafft: Die Freiwilligen wurden gefunden. Die Frauen hatten nur 30 Minuten Zeit, ihre «Opfer» zu schminken und zu frisieren. Lena und Jennifer waren die Gewinnerinnen und durften zur Belohnung mit einem Heli über Las Vegas fliegen.

Und schon wieder mussten die Nachwuchsmodels ran: Zunächst war Styling angesagt und dann ging es ab an eine Strandpromenade in Santa Monica. Dort wartete Model-Coach Bruce auf die Frauen.

Bruce hatte halsbrecherische High-Heels für die Girls besorgt - jeweils eine Nummer zu klein. Dann mussten Jennifer, Lena, Janina und Yvonne darin laufen. Nicht alle meisterten diese Aufgabe erfolgreich: Yvonne ging zu Boden.

Als nächstes mussten die Frauen mit einer langen Schleppe stolzieren. Das klappte schon besser.

Damit die Models fit bleiben, war anschliessend Joggen angesagt.

Am berühmten Malibu Beach wartete das nächste Abenteuer auf die vier Schönheiten: Ein Fotoshooting - auf einem Trampolin! Arthur Elgort knipste die jungen Frauen.

Vor der Entscheidung mussten die Mädchen nochmal vor der kritischen Jury laufen. In hohen Haken ging es über einen Teppich - eine grosse Herausforderung für das Gleichgewicht.

Janina konnte die Jury nicht überzeugen - sie musste sich von «Germany's Next Topmodel» verabschieden.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.