Shit happens!: «Heimscheisser» mit Küchenmesser bedroht

Aktualisiert

Shit happens!«Heimscheisser» mit Küchenmesser bedroht

Das kennen viele Männer: Die Eroberung von letzter Nacht will einfach nicht gehen am Morgen. Dass verletzte Frauen gefährlich werden können, musste Schauspieler Kaye Thomas am eigenen Leib erfahren.

von
kis

Vielleicht kommt Ihnen diese Situation bekannt vor: Die Trophäe von Dame, die Sie letzte Nacht in Ihr Schlafgefilde entführt haben, will am nächsten Morgen das Haus partout nicht mehr verlassen. Im Tageslicht und nüchtern verkommt die Traumfrau aber schnell zum Plagegeist. Doch nun, werte Mannsgewehre, ist Vorsicht geboten. Besonders wenn Sie vor wenigen Stunden noch den amourösen Beischlaf praktiziert haben. Nach dem horizontalen Vergnügen fallen gelassen zu werden wie eine heisse Kartoffel ist – weder für Männlein noch für Weiblein – eine angenehme Sache. Es sei Ihnen also für dieses schwierige Vorgehen am Morgen danach zum Gebrauch von Samthandschuhen und besonders viel Fingerspitzengefühl geraten. Denn es gibt auf der Welt nur weniger, was Ihnen gefährlicher werden kann als die unkontrollierte Wut einer enttäuschten Geliebten.

So geschehen auch bei «American Pie»-Darsteller Eddie Kay. Ihnen vermutlich besser bekannt unter seiner Filmnamen «Finch» oder wie ihn seine Freunde liebevoll nennen «Heimscheisser». Wie tmz.com berichtet, geriet der Schauspieler mit einem weiblichen Übernachtungsgast derart in Streit, dass diese mit einem Küchenmesser auf ihn losging und ihn mit dem Tod bedrohte. Panisch sei Kaye in den Garten geflohen, worauf sein Anwesen von einer Sondereinheit der Polzei umstellt wurde. Die Einsatzkräfte brauchten sechs Stunden, bis sie die geschasste Liebhaberin in Gewahrsam nehmen konnten. Alle Beteiligten blieben unverletzt.

Deine Meinung