Nach Stimmband-OP: Heinzmann singt wieder
Aktualisiert

Nach Stimmband-OPHeinzmann singt wieder

Am Samstag ist es so weit: Sängerin Stefanie Heinzmann steht nach ihrer Operation zum ersten Mal wieder auf der Bühne – am Hochton-Festival in Davos.

von
isa

«Ich bin mega nervös», so Heinzmann zu 20 Minuten. Mitte Januar wurde die Walliserin in Berlin an den Stimmbändern operiert. Danach war Ruhe angesagt. Doch jetzt ist die 21-Jährige wieder fit. «Stimmlich ist alles wieder gut, nur meine Kondition ist noch nicht ganz bühnentauglich», so Heinzmann. «Mein letztes Konzert war Anfang Dezember, das ist lange her.» Sorgen macht sich Heinzmann zwar keine, dennoch bleibt ein mulmiges Gefühl. Heinzmann: «Ich hatte jeden Tag Gesangsunterricht und Stimmbildung, doch richtig gerockt wie auf der Bühne habe ich bisher nicht.» Für die stimmgewal­tige Walliserin ist es ein Neubeginn: «Ich stehe wieder am Nullpunkt, doch ich freue mich riesig.» (isa/20 Minuten)

Deine Meinung