«Ja, ich will»: Heirat in Hollywood
Aktualisiert

«Ja, ich will»Heirat in Hollywood

Nicole Richie und Joel Madden haben geheiratet - im Beisein von Freunden, Familien und eines Elefanten.

von
lsp

Das It-Girl und Good Charlotte-Rocker gaben sich am 11. Dezember das Ja-Wort. Zeugen des Eheversprechens waren 130 Freunde und Familienmitglieder, darunter auch ihre Kinder Harlow und Sparrow. Die Zeremonie und die aufwändige Feier fanden auf dem Anwesen von Nicoles Adoptivvater Lionel Richie statt, der dafür eigenes zwei Festzelte aufgebaut haben soll.

Wie «RadarOnline» berichtet, soll ausserdem ein trainierter Elefant namens Tai als besondere Überraschung noch vor Beginn der Zeremonie auf das Gelände gebracht worden sein.

Ein Insider berichtet «People»: «Das Brautpaar wollte eine glamouröse Stimmung bei ihrer Hochzeit, einen Hauch des alten Hollywood. Bei der Dekoration haben sie keine Grenzen gesetzt. Nicole wollte eine erinnerungswürdige, elegante Sache nur für ihre engsten Freunde und Familie an ihrem besonderen Tag.»

Unter den Gästen befanden sich unter anderem Maddens Zwillingsbruder Benji. Der Good Charlotte-Rocker soll angeblich die Rolle des Trauzeugen eingenommen haben, während DJane Samantha Ronson als Brautjungfer auftrat.

Weitere Gäste waren unter anderem Gwen Stefani, Gavin Rossdale, Kris Jenner und Nicoles Pate Quincy Jones. Nicole Richies ehemals beste Freundin, Paris Hilton, wurde während der Feier nirgends gesichtet.

(lsp/bang)

Deine Meinung