Aktualisiert

Held rettet Frau aus Aare

Am Samstagnachmittag hat ein Passant in Bern eine 75- jährige Frau aus der Aare gerettet. Die Frau blieb praktisch unverletzt.

Kurz nach 16 Uhr am Samstag hatte der Mann auf der Höhe der Schwelle im Mattequartier die Frau in der Aare treiben sehen. Kurzerhand sprang er ins 12 Grad kalte Wasser und schwamm mit der 75-jährigen ans Ufer.

Die unterkühlte Frau wurde mit der Ambulanz ins Spital gebracht. Nach bisherigen Erkenntnissen stehe fest, dass sich die Frau auf der Höhe des Gaskessels «freiwillig und ohne Fremdeinwirkung in die Aare begeben» habe, schreibt die Polizei.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.