Willis über «R.E.D. 2»: «Helen ist einfach nur sexy»
Aktualisiert

Willis über «R.E.D. 2»«Helen ist einfach nur sexy»

In der Action-Komödie «R.E.D. 2» zeigt sich Bruce Willis selbstironisch. 20 Minuten verrät er, was man vom Sequel zu erwarten hat.

von
Raya Abirached

Ist es schwierig, eine solche Rolle erneut aufzunehmen?

Bruce Willis: Durchaus. Man muss sich stärker anstrengen und noch witziger sein.

Dieses Mal sind auch Anthony Hopkins, Catherine Zeta-Jones und Helen Mirren dabei.

Das war phänomenal, gerade für uns als Fans von Anthony. Er ist ein liebenswerter und talentierter Gentleman. Ausserdem freute er sich darüber, dabei zu sein. Er war witzig, bizarr, unvorhersehbar und grossartig und Helen ist einfach nur sexy.

Der Film lebt aber auch von seinem Tempo.

Ja, er spricht eine schnelle Sprache und steckt voller Anspielungen an die Screwball-Comedy. Das hohe Tempo und die überschneidenden Dialoge lassen «R.E.D. 2» wie einen Oldschool Film wirken. Wir mögen diese Art von Humor.

«R.E.D. 2» behandelt ein Thema, das 20 Jahre zurückliegt. Was machten Sie vor 20 Jahren?

Am besten schnappe ich mir ein iPad und statte IMDB einen Besuch ab. Dann kann ich Ihnen genau sagen, was ich zu der Zeit getrieben habe. Ich weiss, dass ich damals mit M. Night Shyamalan gearbeitet habe. Und 1998 habe ich «Armageddon» gemacht.

Wird es «R.E.D. 3» geben?

Es würde mich nicht überraschen. Das Studio ist mit dem zweiten Film und der Reihe im Allgemeinen sehr zufrieden (lacht).

Deine Meinung