Helge-Hitler befremdet Touristen
Aktualisiert

Helge-Hitler befremdet Touristen

Nicht jeder freut sich derzeit in Berlin über die Dreharbeiten zu Dani Levys Film «Mein Führer - die wirklich wahrste Wahrheit über Adolf Hitler» mit Helge Schneider in führender Rolle.

Am Montag wurde vor dem Berliner Finanzministerium die Schlussszene des Films mit Helge Schneider als Adolf Hitler gedreht. Allein für diese aufwendige Kameraeinstellung engagierte das Produktionsteam 600 Statisten (20minuten.ch berichtete).

Die Dreharbeiten sollten laut netzeitung.de unter grösster Geheimhaltung stattfinden - deshalb wurde im Vorfeld der Produktion nur sehr selektiv informiert. Genau das stösst einigen Berlinern jetzt sauer auf: Sie befürchten, die lauten «Sieg Heil»-Rufe während des Drehs könnten ausländische Touristen irritieren.

Über den Inhalt des Films hält sich Regisseur Dani Levy bedeckt. Zur Handlung des Films sickerte bislang nur durch, dass Adolf Hitler in der Comedy-Antwort auf «Der Untergang» mit Hilfe eines Juden an die Parteispitze gelangt.

Helge als Hitler - die Bilder der Dreharbeiten finden Sie hier ...

Deine Meinung