Aktualisiert 29.10.2007 17:51

Helikopter stürzt auf Tanklaster

Ein Hubschrauber stürzte am Montag im Südosten Norwegens auf einen geparkten Tanklastzug, der rund 7000 Liter Diesel geladen hatte.

Der Treibstofftank wurde jedoch knapp verfehlt, und die drei Insassen des Helikopters vom Typ Robinson R44 überlebten den Absturz weitgehend unbeschadet. Nur einer von ihnen wurde nach einem Ohnmachtsanfall ins Krankenhaus nach Oslo gebracht.

Der regionale Polizeichef Rune Arneberg sprach von einem fast schon unglaublichen Glücksfall. Der Tanklaster war auf einer Baustelle geparkt, die vom Hubschrauber aus fotografiert werden sollte. Die Ursache des Absturzes war zunächst unklar. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.