Aktualisiert 10.07.2015 10:28

Falschmeldung

Helmut Kohl war tot

Eine deutsche Zeitung vermeldete fälschlicherweise das Ableben von Altkanzler Helmut Kohl. Dafür gab es Häme auf Twitter.

von
dia
Diese Falschmeldung sorgte für Aufregung.

Diese Falschmeldung sorgte für Aufregung.

«Helmut Kohl ist tot», stand um 0.30 Uhr in der Nacht auf Freitag als Eilmeldung in der Online-Ausgabe der «Welt». Der Altkanzler sei in der Nacht im Alter von 85 Jahren verstorben, hiess es. Die Nachricht entpuppte sich allerdings als Falschmeldung.

Die Zeitung entschuldigte sich später für den Fehler. «Die Veröffentlichung passierte leider durch einen technischen Fehler. Wir bedauern das sehr und bitten Sie vielmals um Entschuldigung», schreibt die «Welt» auf ihrer Seite.

Ein Screenshot der Eil-Meldung verbreitete sich rasend schnell auf Twitter und brachte der «Welt» hämische Kommentare ein.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.