Aktualisiert

TennisHenin und Mauresmo nicht in Rom

Die Weltranglisten-Erste Justine Henin hat ihre Teilnahme am WTA-Turnier von Rom (12. bis 18. Mai) wegen Müdigkeit abgesagt. Die Belgierin, die in dieser Woche in Berlin bereits im Achtelfinal an Dinara Safina gescheitert war, wird für ihr Nicht- Erscheinen von der WTA mit 20 000 Dollar gebüsst.

Auch die frühere Weltranglisten-Erste Amelie Mauresmo erscheint nicht in der italienischen Hauptstadt. Laut Angaben der Organisatoren leidet die Französin an einer Rippenverletzung, die sie bereits zum Auslassen des Turniers in Berlin gezwungen hatte. Mauresmo, Rom-Siegerin 2004 und 2005, wird durch die Russin Nadja Petrowa ersetzt.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.