Henniez steigert Umsatz und Gewinn
Aktualisiert

Henniez steigert Umsatz und Gewinn

Der Mineralwasser-Produzent Henniez hat Gewinn und Umsatz im ersten Halbjahr gesteigert. Zum guten Ergebnis der neuen Nestlé-Tochter trugen das schöne Wetter im Frühling und die steigende Nachfrage nach Mineralwasser bei.

Der Umsatz von Henniez stieg um 3,4 Prozent auf 81,33 Mio. Franken, wie das Unternehmen am Freitag bekanntgab. Der Gewinn legte um über 50 Prozent zu und kletterte von 2,62 Mio. auf 3,94 Mio. Franken. Das operationelle Ergebnis (EBIT) nahm von 3,41 Mio. auf 4,76 Mio. Fr. zu.

Für das Gesamtjahr erwartet Henniez ein Betriebsergebnis, das «sich in etwa im gleichen Rahmen» wie 2006 bewege. Das verregnete und kalte Wetter in den wichtigen Monaten Juli und August und der weiterhin harte Wettbewerb im Detailhandel und in der Gastronomie werden sich «dämpfend» auf das Jahresergebnis auswirken.

Henniez, das letzte Familienunternehmen im Schweizer Mineralwasser-Markt, wurde Anfang September an den Nahrungsmittelkonzern Nestlé verkauft.

(sda)

Deine Meinung