Openair-Sitzung: Herisauer Politik tagt an der frischen Luft
Aktualisiert

Openair-SitzungHerisauer Politik tagt an der frischen Luft

Herisaus Einwohnerratspräsident Peter Künzle will mit seinem Parlament näher zur Bevölkerung und verlegt die erste Jahressitzung unter den freien Himmel.

von
rar
Der Einwohnerrat im Raatsaal Herisau. (Bild: herisau.ch)

Der Einwohnerrat im Raatsaal Herisau. (Bild: herisau.ch)

Am 10. Juni kann die Herisauer Bevölkerung ihre im April gewählten Politiker erstmals in Aktion sehen. Und das unter freiem Himmel: Wie die Stadtregierung am Donnertag angekündigt hat, findet die erste Sitzung des Einwohnerrats openair statt.

Die Idee der Openair-Sitzung ist das Ergebnis einer Zukunftswerkstatt und stiess beim Einwohnerratspräsidenten Peter Künzle sofort auf Begeisterung. Der Politiker sieht in der Sitzung grosses Potenzial. «Ich erhoffe mir interessante Begegnungen zwischen Politik und Bevölkerung», so Künzle.

«Begegnung schaffen»

Die Traktanden werden laut Peter Künzle nicht abgeändert: «Es stehen die üblichen Punkte auf dem Programm wie etwa der Ausbau der Solaranlage auf dem Ebnet.»

Im Anschluss an die reguläre Sitzung diskutieren die Politiker mit Oberstufenschülern über Fragen, die die Jugendlichen zuvor eingereicht haben. Zum Abschluss lädt die Herisauer Regierung alle Gäste zu einem Spaghetti-Plausch ein.

Deine Meinung