Lauterbrunnen BE: Herrenloses Auto rollt den Berg hinab
Aktualisiert

Lauterbrunnen BEHerrenloses Auto rollt den Berg hinab

Ein Auto machte sich im Berner Oberland selbstständig und rollte auf die Schienen einer Zahnradbahn – mit Folgen.

von
cho
1 / 6
Dieses Auto rollte herrenlos bei Lauterbrunnen den Abhang hinunter und krachte auf ein Gleis der Wengernalpbahn.

Dieses Auto rollte herrenlos bei Lauterbrunnen den Abhang hinunter und krachte auf ein Gleis der Wengernalpbahn.

Leser-Reporter
Diese verbindet die Ortschaften Lauterbrunnen, Wengen und Grindelwald mit der Kleinen Scheidegg.

Diese verbindet die Ortschaften Lauterbrunnen, Wengen und Grindelwald mit der Kleinen Scheidegg.

Keystone/Martin Ruetschi
Sie darf sich längste durchgehende Zahnradbahn der Welt nennen.

Sie darf sich längste durchgehende Zahnradbahn der Welt nennen.

Keystone/Peter Klaunzer

Das Fahrzeug war auf einem Parkplatz oberhalb des Bahnhofs Lauterbrunnen parkiert – dort blieb es jedoch nicht stehen. Wie Leser-Reporter berichten, rollte das Auto vom Parkplatz einen steilen Hang hinunter und krachte schliesslich auf die Schienen der Wengernalpbahn.

Die Kapo Bern bestätigt den Vorfall: «Personen befanden sich keine im Fahrzeug. Auch sonst kam niemand zu Schaden», so Sprecherin Sarah Wahlen.

Der Vorfall hatte jedoch Auswirkungen auf den Betrieb der Wengernalpbahn, die sich längste Zahnradbahn der Welt nennen darf. «Unser Zug konnte nicht bis zum Bahnhof fahren. Die letzten hundert Meter mussten wir zu Fuss zurücklegen», so ein betroffener Leser-Reporter.

Deine Meinung